Mayrhofen Magazin

Weihnachten in weiß oder bunt?

Weihnachtstage wie aus dem Bilderbuch, also mit viel Schnee bis ins Tal – das gabs schon einige Jahre nicht mehr. Dennoch die Hoffnung stirbt zuletzt! So hoffen wir auch dieses Jahr wieder auf weiße Weihnachten. Nur, wenn der Heilige Petrus nicht will, dann wird es auch nichts mit Schnee an Weihnachten. Egal, wir können uns die Urlaubstage trotzdem schön gestalten – mit Farbe, bunt eben!

Das Programm in den Weihnachtsfeiertagen in der Region geht nicht aus, es wird nicht langweilig! Von schönsten Weihnachtsliedern über Pferderennen, Fackellauf, Silvesterzug bis hin zum Einläuten des neuen Jahres – für jeden Gast wird das richtige Angebot dabei sein, das kann ich garantieren!

Skifahren am Ahorn in Mayrhofen kann so schön sein

Der Ahorn und der Penken zeigen sich von der schönsten Seite!
Bild: Theresa Klausner

Schnee auf den Pisten in Hülle und Fülle

Sollte es dieses Jahr zu Weihnachten im Tal keinen Schnee geben, dann ist es auch nicht ganz so schlimm, denn auf den Bergen, wo wir ihn schließlich auch brauchen, gibt es das weiße Gold zu Genüge. Alle Anlagen sind in Betrieb, unsere skibegeisterten Gäste tummeln sich auf allen Abfahrten herum und genießen es, ihre Schwünge in den Schnee zu ziehen. Ob am Genießerberg Ahorn mit der grandiosen Talabfahrt und dem Snowtubing, wo sich vor allem Familien wohlfühlen oder am Actionberg Penken mit seinem Vans Penken Park, permanenter Rennstrecke und einer tollen abwechslungsreichen Gastronomie – für jeden Geschmack ist im Mayrhofner Skigebiet das Richtige dabei!

Weihnachtszeit Mayrhofen

Eine Institution des Skiclubs Mayrhofen – das Stefanispringen

Stefanispringen des Skiclub Mayrhofen

Wie jedes Jahr findet am Tag des Heiligen Stefans, den 26.12., das sogenannte Stefanispringen auf der Hauserer Schanze im Ortsteil Dorf Haus in Mayrhofen statt. Aus ganz Tirol kommen die jungen Nachwuchsskispringer. Skispringer wie Gregor Schlierenzauer, Andi Goldberger und Andreas Kofler begannen ihre sportliche Karriere auf dieser Schanze.

Weihnachtskonzert im Europahaus

Weihnachtszeit Mayrhofen

Die Stimmen aus dem Zillertal – Rita & Andreas

Rita & Andreas, die Stimmen aus dem Zillertal, geben am 27.12. ein Weihnachtskonzert. Und diese Betitelung für die Weihnachtskonzerte von Rita & Andreas kommt nicht von Irgendwo. Die Beiden hatten als grundlegende Idee, ihr Weihnachtskonzert für den Besucher einzigartig zu machen – nicht nur Lieder sollten das ca. 2 stündige Programm erfüllen, auch ein paar nette Geschichten wollten Rita & Andreas miteinbinden. Die Zuhörer können auf ein wunderschönes Programm – vom „Ave Maria“ bis zum „Hirtenjodler“ gespannt sein. Zum Abschluss zeigen beide ihre Vielseitigkeit und schenken den Besuchern das „Ave Maria Glöcklein“, ein kleines Christkindl ihrerseits.

Nachtpferderennen auf Schnee

Weihnachtszeit Mayrhofen

Das Pferderennen auf Schnee findet dieses Jahr bereits am 30.12. statt

Am Freitag, den 30. Dezember 2016 messen sich in Mayrhofen wieder die stärksten Trabrennfahrer und Reiter mit ihren schnellen Pferden. Folgende Rennen werden mit ca. 80 Pferden abgehalten:

  • 5 Trabrennen
  • 1 Trabreiten
  • 1 Ponyreiten

Pferdewettmöglichkeiten sind am Rennplatz gegeben!

Das Programm:

  • 19.30 Uhr: Abmarsch des Festumzuges mit der Bundesmusikkapelle Mayrhofen & Fackelwanderung der Skischule Mayrhofen „Ski Pro Austria“ & dem Skiclub Mayrhofen vom Gasthof Brücke bis zum Rennplatz in Mayrhofen
  • 20.00 Uhr: Beginn der Pferderennen

Die Rennbahn liegt unterhalb der IQ-Tankstelle, Mayrhofen, Kreisverkehr Einfahrt Nord. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Hundehalter werden gebeten, ihre Vierbeiner an der Leine zu führen. Für Unfälle wird nicht gehaftet. Auf zahlreichen Besuch freut sich der Pferdesportverein Mayrhofen. Eintritt: EURO 5,00

Silvesterzug Zillertal

Die Fahrt geht von Jenbach bis nach Mayrhofen und retour!
Bild: Zillertaler Verkehrsbetriebe AG

Silvesterzug und Bergsilvester in Mayrhofen

Der Silvesterzug dampft zum Jahresende am 31.12. wieder gemütlich durch das Zillertal. An jeder Haltestelle gibt es Musik und kulinarische Genüsse, in Mayrhofen wird der Silvesterzug von der Bundesmusikkapelle willkommen geheißen. Der Bergsilvester in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach verspricht ein angenehmes „Hinüber Rutschen“ in das neue Jahr. Die Galamenüs in den Restaurants und Hotels sind von exzellenter Qualität. In den Bars, Pubs und Discos wird abgefeiert, was das Zeug hält. Natürlich darf auch das mitternächtliche Feuerwerk nicht fehlen. Aber es gibt kein organisiertes Feuerwerk, sondern jeder kann seine Glücksrakete individuell in den Himmel schießen!

Elisabeth Kröll
Gast Autor: Elisabeth Kröll
Biographie: Als eine waschechte Mayrhofnerin kann ich mich ruhigen Gewissens bezeichnen, denn ich bin in Mayrhofen im Zillertal geboren und aufgewachsen und bin meiner Heimat bis auf ein paar Ausnahmen immer treu geblieben. Es zieht mich eben immer an die schönsten Plätze dieser Welt und da ist Mayrhofen auf Platz 1. Durch meine Leidenschaft, den Umgang mit Menschen aus allen Himmelsrichtungen dieser Erde, meine EN Weltoffenheit und meine fröhliche Art war es die natürlichste Sache der Welt, dass ich mein berufliches Leben dem Tourismus widme. In meiner bescheidenen Freizeit liebe ich es, inmitten der Zillertaler Bergwelt durch die Gegend zu kraxeln, im Winter erobere ich freilich die traumhaften Pisten bei uns und genieße die Kultur in jeglicher Hinsicht im Zillertal. Ich hoffe, dass euch meine Storys gefallen, eure Neugier auf die Region Mayrhofen-Hippach wächst und ihr fleißig meine Blogbeiträge liked, teilt und kommentiert! Eure Elisabeth
Land: Österreich
Was mag ich: meine Heimat, Musik, Bergsteigen, Klettern, Kunst, Skifahren, Reisen,...

Kommentare

Kommentare

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder *