Mayrhofen Magazin

Nikolauseinzug am Waldfestplatz

„Lasst uns froh und munter sein, und uns in dem Herrn erfreu’n, lustig, lustig, trallalalala, heut ist Nikolaus abend da,…“ so beginnt wohl das bekannteste Nikolauslied bei uns im Alpenraum. Der Heilige Nikolaus zieht auch dieses Jahr wieder am Waldfestplatz beim Mayrhofner Advent feierlich ein und überreicht allen braven Kindern ein kleines Sackerl, gefüllt mit Leckereien.

Nikolaus in der Kutsche in Mayrhofen

In der Kutsche fährt der Heilige Nikolaus am Waldfestplatz vor.
Bild: Gabi Huber

Der Heilige Nikolaus mit seiner Engelschar

Am Sonntag, den 04. Dezember ist es soweit. Pünktlich um 17.00 Uhr schreitet Sankt Nikolaus mit seinem Engelgefolge durch den Waldfestplatz, betritt die Bühne und spricht ein paar ermunternde Worte für alle kleinen Besucher. Mit seinem weißen Kleid, roten Umhang, seiner Bischofsmütze und seinem Bischofsstab sorgt er für Respekt. Das Leuchten der Kinderaugen und die Stille am Waldfestplatz ist einfach nur faszinierend!

Krampusfreie Zone

Kinder haben Angst davor und das wollen wir verhindern. Denn der Heilige Nikolaus ist ein guter Mann und wird daher von vielen Engerln begleitet. Krampusse haben bei uns keinen Zutritt. Auch sonstige finstere Gestalten (wie der Knecht Ruprecht oder gar die Killerclowns) haben am Waldfestplatz absolut nichts verloren.

Nikolaus in Mayrhofen

Der Heilige Nikolaus probiert, jedem Kind ein kleines Geschenk zu überreichen
Bild: Elisabeth Kröll

Für jedes Kind ein Geschenk

Wir versuchen, auch dieses Jahr wieder für jedes Kind ein Sackerl vorzubereiten. In den letzten Jahren sind sie uns leider aufgrund des nicht vorhersehbaren Ansturms ausgegangen. Daher bitten wir alle Eltern und erwachsenen Begleiter, jedem seiner mitgebrachten Kinder nur ein Sackerl zu gestatten. Denn es sollte doch jedes Kind das Gefühl der Freude haben dürfen.

Ein kinderfreundlicher Waldfestplatz

Am 04. Dezember öffnet der Mayrhofner Advent bereits um 14.00 Uhr seine Pforten. Für die Kleinen gibt es ein buntes Programm wie den Streichelzoo mit Schafen und natürlich auch die Kröll’s Adventbackstube. Hier können sich die Kinder in ihrer Kreativität austoben, denn sie gestalten nach eigenen Wünschen ihren Mayrhofner Adventengel. Ob Marzipan, Zucker, Lebensmittelfarben oder buntem Streusel – der Fantasie wird freien Lauf gelassen!

Nach dem Nikolauseinzug ist vor dem Christkindleinzug

Nicht vergessen! Am Sonntag, den 18. Dezember zieht um 17.00 Uhr das Christkindl am Waldfestplatz ein. Das wird sicherlich ein Highlight für alle Kinder! Aber nicht nur die Kinder freuen sich auf diese schönen Momente, auch wir Erwachsenen können es kaum erwarten…

Alle Termine zum Mayrhofner Advent findet ihr hier!

Elisabeth Kröll
Gast Autor: Elisabeth Kröll
Biographie: Als eine waschechte Mayrhofnerin kann ich mich ruhigen Gewissens bezeichnen, denn ich bin in Mayrhofen im Zillertal geboren und aufgewachsen und bin meiner Heimat bis auf ein paar Ausnahmen immer treu geblieben. Es zieht mich eben immer an die schönsten Plätze dieser Welt und da ist Mayrhofen auf Platz 1. Durch meine Leidenschaft, den Umgang mit Menschen aus allen Himmelsrichtungen dieser Erde, meine EN Weltoffenheit und meine fröhliche Art war es die natürlichste Sache der Welt, dass ich mein berufliches Leben dem Tourismus widme. In meiner bescheidenen Freizeit liebe ich es, inmitten der Zillertaler Bergwelt durch die Gegend zu kraxeln, im Winter erobere ich freilich die traumhaften Pisten bei uns und genieße die Kultur in jeglicher Hinsicht im Zillertal. Ich hoffe, dass euch meine Storys gefallen, eure Neugier auf die Region Mayrhofen-Hippach wächst und ihr fleißig meine Blogbeiträge liked, teilt und kommentiert! Eure Elisabeth
Land: Österreich
Was mag ich: meine Heimat, Musik, Bergsteigen, Klettern, Kunst, Skifahren, Reisen,...

Kommentare

Kommentare

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder *