Mayrhofen Magazin

Eröffnung Mayrhofner Advent

glückliche Kinderaugen

Kaum zu glauben,  das Jahr 2016 neigt sich schon wieder langsam dem Ende zu. Aber das ist kein Grund, traurig zu sein, sondern jetzt beginnt die Vorfreude auf die Adventszeit, auf die ruhige, besinnliche Zeit im Dezember. Und damit verbunden ist in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach der traditionelle Mayrhofner Advent. Ein Advent ohne Stimmungsmacher, ohne Lärm, ohne Beschallung und ohne dass man bereits ab Ende November mit „Stille Nacht, Heilige Nacht“ berieselt wird.

Kunsthandwerk am Mayhrofner Advent

Kunsthandwerk trifft Tradition
Bild: Laurin Moser

Ursprünglichkeit ist das oberste Gebot

Ganz traditionell und echt wird der Mayrhofner Advent am idyllischen Waldfestplatz zelebriert. Und darauf legen die Veranstalter auch sehr viel wert. An zahlreichen Standln können Naturprodukte von Bauern sowie Bastelarbeiten und Kunsthandwerk von diversen HandarbeiterInnen gekauft werden. Kulinarische Highlights bietet unter anderem Sarah Lechner mit hausgemachten Marmeladen, Sirupe, Schokolade & Pralinen, süße Cremen, etc. aus ihrem Fachgeschäft „Delikatesserie & Dekogenuss“ an. NICHT ANGEBOTEN werden Kitsch, Produkte aus dem asiatischen Bereich und Produkte aus der Massenindustrie.

Heimische Genüsse von heimischen Vereinen

Mayrhofen’s Vereine legen sich ins Zeug, wenn es um die Verköstigung der Besucher am Waldfestplatz geht. So stehen Zillertaler Krapfen, geröstete Kastanien, Speck & Käse auf der Speisekarte. Das Kultgetränk beim Mayrhofner Advent ist und bleibt der Glühwein. Es gibt doch nichts schöneres, als mit Familie und Freunden am offenen Feuer zu stehen, sich an einem Glühwein zu wärmen und der stimmungsvollen Adventmusik ohne Verstärker zu lauschen, da kommt Weihnachtsvorfreude auf! NICHT ANGEBOTEN werden Speisen wie Saté Spieße, Burger oder amerikanischer Eierpunsch.

Mayrhofner Adventengel aus Lebkuchen

Mayrhofner Adventengel aus der Café-Konditorei Kröll
Bild: Elisabeth Kröll

Neuigkeiten am Mayrhofner Advent:

Neu diesen Advent wird die „Kröll’s Adventbackstube“ am Waldfestplatz sein. Das Café-Konditorei Kröll in Hippach nimmt sich der Backstube an und kreiert dort den „Mayrhofner Adventengel„. Die geheime Rezeptur macht den Lebkuchenengel zu einem wahren Geschmackserlebnis! Marzipan in den verschiedensten Farben liegen bereit, damit die Kinder ihren persönlichen „Mayrhofner Adventengel“ gestalten und verzieren können. NICHT ANGEBOTEN werden Kekse von der Industrie wie Butterkekse, Spekulatius, Zuckerwatte, Schaumrollen.

Der besondere Adventkalender

Wie auch schon im letzten Jahr bringt der Wohltätigkeitsverein „Rotary Club Mayrhofen“ einen besonderen Adventkalender auf den Markt. Den Grundgedanken des „Füreinander Daseins“ und „Einander Helfens“, verbunden mit einem greifbaren, ideellen Wert, setzt der Rotary Club mit der diesjährigen Adventkalender Aktion um. Ab sofort besteht die Möglichkeit, für sich, für Freunde, für die Familie als Geschenk den neuen Mayrhofner Adventkalender zu erwerben und sich damit ein kleines Stück „Weihnachtsvorfreude“ nach Hause zu holen. Ein besonderes Highlight im Rahmen dieser Adventkalender-Aktion sind die Gewinnverlosungen: Während der gesamten Adventzeit werden täglich Gewinner aus allen verkauften Adventkalenderboxen gezogen, die sich dann über Preise im Gesamtwert von EURO 5.000,00 freuen dürfen.

Adventkalenderbox Mayrhofen

Adventkalenderbox des Rotary Club Mayrhofen – einfach was Gutes tun!
Bild: Cicero

Der Reinerlös dieser Aktion kommt sozialen Projekten zugute und steht ganz im Zeichen des „Weihnachtsgedankens“ und der gegenseitigen Hilfbereitschaft. Die Adventkalenderboxen, die zudem mit feinster Schokolade gefüllt sind, sind an folgenden Vorverkaufsstellen zum Preis von EURO 15,00 erhältlich:

  • Amor Optik in Mayrhofen und Zell am Ziller
  • M-Preis Mayrhofen
  • Gärtnerei Kröll
  • Cicero – das WERBEhaus
  • Gerlosstein-Apotheke Zell am Ziller
  • Mayrhofner Advent am Waldfestplatz
  • Zahnarztpraxis DDr. Robert Altrichter und
  • bei allen Raiffeisenbanken im Zillertal

Der grandiose Adventkranz

Auch diesen Advent wird wieder der größte handgebundene Adventkranz des Zillertals den Waldfestplatz mit seinem warmen Licht illuminieren. Jede Woche eine Kerze mehr und das zauberhafte Licht kündigt das bevorstehende Weihnachtsfest an. Ganze 3,5 Meter Durchmesser misst der Adventkranz, der von der Gärtnerei Kröll direkt am Waldfestplatz gebunden wird.

Die Vorfreude steigt!

Wir können uns also alle wieder auf einen harmonischen Advent am liebevoll geschmückten Waldfestplatz freuen.
Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

  • Samstag, 26.11.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Freitag, 02.12.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Samstag, 03.12.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Sonntag, 04.12.2016 von 14.00 – 19.00 Uhr (Nikolauseinzug um 17.00 Uhr)
  • Donnerstag, 08.12.2016 von 14.00 – 19.00 Uhr
  • Freitag, 09.12.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Samstag, 10.12.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Freitag, 16.12.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Samstag, 17.12.2016 von 17.00 – 21.00 Uhr
  • Sonntag, 18.12.2016 von 14.00 – 19.00 Uhr (Christkindleinzug um 17.00 Uhr)
Elisabeth Kröll
Gast Autor: Elisabeth Kröll
Biographie: Als eine waschechte Mayrhofnerin kann ich mich ruhigen Gewissens bezeichnen, denn ich bin in Mayrhofen im Zillertal geboren und aufgewachsen und bin meiner Heimat bis auf ein paar Ausnahmen immer treu geblieben. Es zieht mich eben immer an die schönsten Plätze dieser Welt und da ist Mayrhofen auf Platz 1. Durch meine Leidenschaft, den Umgang mit Menschen aus allen Himmelsrichtungen dieser Erde, meine EN Weltoffenheit und meine fröhliche Art war es die natürlichste Sache der Welt, dass ich mein berufliches Leben dem Tourismus widme. In meiner bescheidenen Freizeit liebe ich es, inmitten der Zillertaler Bergwelt durch die Gegend zu kraxeln, im Winter erobere ich freilich die traumhaften Pisten bei uns und genieße die Kultur in jeglicher Hinsicht im Zillertal. Ich hoffe, dass euch meine Storys gefallen, eure Neugier auf die Region Mayrhofen-Hippach wächst und ihr fleißig meine Blogbeiträge liked, teilt und kommentiert! Eure Elisabeth
Land: Österreich
Was mag ich: meine Heimat, Musik, Bergsteigen, Klettern, Kunst, Skifahren, Reisen,...

Kommentare

Kommentare

Kommentare

  • Mayrhofner Advent ist die schönste Advents und Weihnachtszeit. Ich liebe diese Zeit und fahre jedes Jahr an einem Wochenende nach Mayrhofen. Es ist die Seele für meinen Körper, die besinnliche Zeit und für Einander da zu sein, gibt es bei uns in Deutschland nicht

    helgapahlke@web.de' Helga Pahlke 11. November 2016 14:12 Antworten

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder *