Mayrhofen Magazin

Auf den Spuren der Tiroler Genussrouten

Almbaeuerin

Mit Genuss durch die Zillertaler Alpen

Lass dich auf den Tiroler Genussrouten durch die Zillertaler Alpen leiten und erkunde kulinarische und herzhafte Köstlichkeiten der Tiroler Küche. Auf den Tiroler Genussrouten kommst du diesen Spezialitäten auf die Spur, von der Aufzucht bis zur Ernte und der Degustation. Feinschmecker folgen den 22 Tiroler Köstlichkeiten mit dem Bus, Rad oder zu Fuß.

Eine dieser Genuss- & Wanderrouten führt dich in die Ferienregion Mayrhofen-Hippach im Zillertal zur
„Zillertaler Heumilchkäseherstellung“.

Die hohe Kunst der „Zillertaler Heumilchkäseherstellung“

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach erlebst du die hohe Handwerkskunst der „Zillertaler Heumilchkäseherstellung“.
Besuche die Bergmähder der Ferienregion und erfahre bei dieser Wanderung im Zillertal, wo der wichtigste Rohstoff für die Milch- und Käseproduktion gedeiht. Im Mittelpunkt steht die Verarbeitung von Heumilch zu schmackhaftem Käse, mit einer Führung durch die ErlebnisSennerei Zillertal. Die wertvolle Milch wird von 380 Heubauern in die Sennerei Zillertal geliefert, wo sie anschließend von Fachkräften zum beliebten Heumilchkäse verarbeitet wird. Man kann über die verglaste Empore hinunter in die Produktionsräume der Sennerei schauen und dabei die einzelnen Arbeitsschritte beobachten. Natürlich darf auch nach der Führung die Verkostung der verschiedenen Käsevariationen nicht fehlen.

Tipp: Bei der Verkostung entfaltet sich der volle Geschmack am besten, wenn man kurz dabei seine Augen schließt.

Genusswanderung von Brandberg zum Kolmhaus

Hochtwertiges Heu

Diese steilen Wiesen werden meist von Hand gemäht

Die Genusswanderung von Brandberg zum Kolmhaus führt durch Futterwiesen zu den Bergmähdern hinauf. Vom Gras auf der Wiese zu Heu im Stall: Diese oft extrem steilen Wiesen werden meist von Hand gemäht und nicht beweidet. Sie liefern aufgrund des hohen Kräuteranteils sehr hochwertiges Heu. Nur ein paar Fahrminuten von der ErlebnisSennerei Zillertal entfernt, startet der Wanderweg zum Kolmhaus im Bergbauerndorf Brandberg (Zillergrund).

Tipp: Parke dein Auto bei der ErlebnisSennerei Zillertal und nimm den öffentlichen Bus zum Gasthof Thanner nach Brandberg.

Die Haltestelle heißt: „Laubichl“ und befindet sich direkt neben der Sennerei. Fahrplan

 


Bunte Blumenpracht am Bergmähderweg

bunte Blumenpracht entlang der Tiroler Genussroute

Bunte Blumenvielfalt entlang der Bergmähder

Von Brandberg aus führt die Genusswanderung weiter über die Wiesen zu den Bergmähdern hinauf Richtung Kolmhaus auf ca. 1750 m.Der Weg führt als schmaler, markierter Steig zur hochgelegenen Ansiedlung Ahornach (etwa 20 min. Gehzeit). Lange Zeit waren die Bergwiesen rund um dieses Gebiet die Grundlage für die Viehwirtschaft der Naturparkgemeinde Brandberg. Die aneinander gereihten ungemähten bzw. gemähten Wiesen, Weiden und Wäldern sowie die Ur- und Kalkgesteine bilden die Voraussetzungen für eine artenreiche Flora entlang des gesamten Weges. Für die Anstrengung des Aufstiegs wird man auf jeden Fall, durch die herrliche bunte Blumenvielfalt wie Enzian oder sogar Orchideen belohnt.

 

Kolmhaus

Nur noch ein paar Meter und das Ziel ist erreicht – Kolmhaus

Von Ahornbach geht es dann ca. 700m weiter zum Weiler „Frodls“ Richtung Kolmhaus. (ca. 1h Gehzeit) Dort angelangt, kann man auf der gemütlichen Sonnenterrasse des Gasthauses den grandiosen Ausblick auf die Berge der Zillertaler Alpen genießen.

Tipp: Einen hausgemachten Kaiserschmarren (selbstverständlich mit Heumilch zubereitet) stärkt jeden Wanderer.

Frisch gestärkt geht es wieder abwärts zum Ausgangspunkt in Brandberg.

 

 

Tipp: Am Rückweg nach Brandberg sollte man auf jeden Fall den denkmalgeschützten Mitterstall besichtigen.

Im Sonnendorf angekommen, kann man im alteingesessenen Gasthaus Thanner, der für seine regionale Küche und Forellengerichte bekannt ist, einkehren. Von hier aus gelangt man wieder bequem mit dem Bus nach Mayrhofen zur ErlebnisSennerei Zillertal (Haltestelle Laubichl) zurück.

Summary
Article Name
Auf den Spuren der Tiroler Genussrouten
Description
Lass dich auf den Tiroler Genussrouten durch die Zillertaler Alpen leiten und erkunde kulinarische und herzhafte Köstlichkeiten der Tiroler Küche.
Author

Kommentare

Kommentare

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder *